Bitte warten

Zeit für Lieblingsausflüge!

Ob hinauf auf die Burg oder tief hinunter in die Höhle. Spannende Wanderwege erkunden, im Tierpark wilde und nicht so wilde Arten erforschen. Im Freilandmuseum in das Leben der Urgroßeltern eintauchen, oder etwas ganz anderes? Wir haben hier für euch ein paar Lieblingsausflüge gesammelt – es gibt so viel zu entdecken. Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß, wobei auch immer!


 

Dinosaurier Museum Altmühltal in Denkenkdorf

Dino-Park Denkendorf

Moosgeruch, frische Luft, weicher Waldboden. Wer auf dem Pfad durch den Wald streift fühlt sich wie in einer Zeitmaschine – 150 Millionen Jahre in die Vergangenheit. Vor allem dann, wenn man plötzlich einem leibhaftigen 30 Meter langen Diplodocus-Saurier gegenübersteht, einem Rudel gefährlicher Velociraptoren oder einem Allosaurus. Im Dinosaurier Museum Altmühltal überraschen mehr als 70 Nachbildungen der Urzeitgiganten in Lebensgröße. Beim Fossilienschlagen in der Mitmachhalle gehen alle mit Hammer und Meißel auf die Suche nach echten Versteinerungen. An Taststationen berührt man einen Dinozahn oder die Krallen eines Langhalssauriers. Im Museum erwarten euch Sensationen wie das echte Skelett eines jugendlichen T.rex, ein Original-Fossil vom Urvogel Archaeopteryx oder „Dracula“ – der wohl größte und schwerste Flugsaurier! Neu: AMMONITE MASTERPIECES präsentiert die einzigartige Schönheit und faszinierende Vielfalt der Ammoniten.

Dinosaurier Museum Altmühltal


 

Freilandmuseum Oberpfalz

Freilandmuseum Oberpfalz frankenkids
Freilandmuseum Oberpfalz/ ©Walter Wabro

Echt Kuhl! In der Saison 2024 dreht sich im Freilandmuseum Oberpfalz alles rund um das Thema Tiere! Das Museumsteam hat deshalb ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein zusammengestellt. Tiere auf dem Land stehen das ganze Jahr im Fokus, beispielsweise beim traditionellen Rosstag oder beim Abfischen der Museumsteiche. Auch im Kinderferienprogramm gibt es spannende Aktionen wie die Fledermausführung, oder einen Naturfotokurs für Jugendliche!

Freilandmuseum Oberpfalz


 

Wildpark Hundshaupten

Wildpark Hundshaupten frankenkids
Wildpark Hundshaupten/ ©Uwe Statz

Knapp 40 heimische und seltene Tierarten leben im Wildpark Hundshaupten in der abwechslungsreichen, weitläufigen Parklandschaft inmitten der Fränkischen Schweiz. Entfliehen Sie dem Alltag und erleben Sie bei uns Natur und Tier hautnah. Auch für Kindergeburtstage bieten wir sehr schöne Programme an. Sie möchten sich gerne in besonderer Weise für den Park und seine Tiere engagieren? Dann übernehmen Sie doch z.B. eine Patenschaft für eine bestimmte Tierart des Wildparks, die allen bei uns gehaltenen Tieren zugute kommt, oder unterstützen Sie mit einer Spende den Artenschutz oder besondere Projekte.

Wildpark Hundshaupten


 

Huckepack Erlebnisernten

Huckepack Erlebnisernte frankenkids
Huckepack Erlebnisernten

Das Erntefeld von Huckepack in Franken ist das perfekte Sommerausflugsziel für die ganze Familie. Hier könnt ihr frisches Obst und Gemüse direkt vom Feld ernten und die idyllische Landschaft genießen. Egal ob Erdbeeren, Himbeeren, Gurken – das Erntefeld bietet euch über 50 Obst- und Gemüsesorten zum Selbsternten an. Für Kinder gibt es viel zu entdecken: den Anbau von Lebensmitteln, eine gemütliche Grillwiese, ein Maisschwimmbad, ein Strohlabyrinth und auch ein Ziegengehege! Ein Besuch bei Huckepack verspricht gesunde Ernte und jede Menge Spaß in der Natur. Kommt vorbei und erlebt Erntefreude pur!

Huckepack Erlebnisernten


 

Kindermuseum Burg Abenberg

Burgmuseum Abenberg frankenkids
Burgmuseum Abenberg/ ©David Hartfiel

Im neuen Burgmuseum Abenberg werden „1000 Jahre Burgträume“ lebendig. Mit einem eigenen Schlüssel können große und kleine Gäste die faszinierende Geschichte der Burg erforschen, in einer virtuellen Ahnengalerie frühere und heutige Bewohner kennenlernen und mittelalterlichen Klängen lauschen. Der Traum „endlich mal ein Ritter sein“ lässt sich hier erfüllen. Am Sonntag, 11. August 2024, 14:00 bis 18:00 Uhr findet der Kindermuseumstag auf Burg Abenberg statt. Es erwartet dich ein spannender Museumsspaß an vielen tollen Kreativstationen.

Burgmuseum Abenberg


 

Museen Schloss Aschach

Museen Schloss Aschach frankenkids
Museen Schloss Aschach/ ©Kerstin Junker

Eine erlebnisreiche Zeit für Kinder und Familien in Unterfranken. Prachtvolles Leben in einem Schloss – einfaches Leben auf dem Land! All das können Familien gemeinsam in den Museen Schloss Aschach entdecken. Denn hier gibt es gleich 3 Museen: Graf-Luxburg-Museum, Volkskundemuseum und Schulmuseum. Im Gasthaus im Schloss kann man sich außerdem stärken und auf dem Abenteuerspielplatz nach Herzenslust austoben. Tipp: Am 11. August 2024 findet wieder von 11.00 bis 17.00 Uhr das Familienfest mit Spiel- und Mitmachtstationen und interaktiven Führungen statt!

Museen Schloss Aschach


 

UNESCO Global Geopark Ries

Mit Geoparkführerin im Erlebnis-Geotop Lindle ©Dietmar Denger

Schöne Nachrichten für Familien: Die beiden Lehrpfade des Erlebnis-Geotops Lindle bei Nördlingen sowie der Geotope Daiting sprechen nun auch die Kleinen im wahrsten Sinn „auf Augenhöhe“ an. Die beiden Geopark-Maskottchen „Riesitchen“ und „Suevitchen“ begrüßen die Besucher mit einer Kinder-Spiel- und Erlebnisstation im Eingangsbereich. Auch wurden die Lehrpfade rund um die ehemaligen Steinbrüche bei Nördlingen-Holheim sowie bei Daiting durch für Kinder leicht verständliche Erklärungen, Episoden und Quizfragen ergänzt. Die Kinderpfade verlaufen entlang der Lehrpfade für Erwachsene. Somit können Groß und Klein gemeinsam auf Tour gehen. Empfohlen für Kinder von 5 bis 12 Jahren und für jedermann frei zugänglich.

UNESCO Global Geopark Ries


 

Hohenzollernfestung Wülzburg

Auf der Roßmühle, Wülzburg ©Dietmar Denger

Hoch über Weißenburg thront die Festung Wülzburg. Mit einem Gästeführer geht es über die Kanonenrampen hoch hinauf auf die Bastionen. Von dort habt Ihr einen weiten Blick – manchmal sogar bis nach Nürnberg! Lauscht spannenden Geschichten über mächtige Markgrafen und gewiefte Gefangene aus verschiedenen Epochen.
Tägliche (stündliche) Führungen in den Sommerferien, spezielle Kinderführungen am 31.07., 21.08. und 04.09. jeweils um 14:30 Uhr

Weißenburg in Bayern


 

Lust auf einen Perspektivwechsel?

Baumwipfelpfad Steigerwald ©Martin Hertel

Auf zum Baumwipfelpfad Steigerwald! Hier könnt ihr dem Facettenreichtum des Waldes aus einer neuen Perspektive begegnen. Genießt den Fernblick vom 42 Meter hohen Turm oder die winzigen Details der Baumkronen entlang des 1.150 Meter langen Pfades. Der Weg schlängelt sich durch alle Etagen des Waldes und eröffnet völlig neue Perspektiven auf den Wald und seine Bewohner. Gänzlich aus heimischen Hölzern bestehend und rollstuhlgerecht ausgebaut, erweitert der Pfad den Blickwinkel auch durch eine Vielzahl von spannend aufbereiteten Informationen rund um den Wald und seine nachhaltige Nutzung durch Forstwirtschaft und Jagd. Aktuelle Veranstaltungen gibt es hier Baumwipfelpfad Steigerwald


 

Beitragsbild: istock.com/Wassiliy

Ähnliche Beiträge

Sonnenlandpark Lichtenau – die 4in1 Erlebniswelt

Freizeitpark, Wildgehege und Indoorspielplatz - all das können Sie im Sonnenlandpark  Lichtenau kurz vor...

Museen „erleben“ im Landkreis Roth

Einblicke in das Leben am Eisenhammer Im Landkreis Roth, zwischen Rothsee und der Kreisstadt Roth...

Das will ich werden! Berufe-Rallye im Schloss Ratibor

Feuerwehrmann, Baggerfahrerin, Zahnärztin oder doch Lehrer? Schlossgespenst Johann wundert sich, wie viele Berufe die...

Ähnliche Beiträge

Gärten in der Stadt

Statt allein hinter dem Gartenzaun zu sitzen, gärtnert man jetzt zusammen mit seinen Nachbarn.

Letzten Beiträge

Newsletter


Jetzt anmelden und jeden Monat exklusive Tipps und Rabatte erhalten!

HIER ANMELDEN

Dies schließt sich in 0Sekunden