Kinderleichte Muttertags-Kuchen

Mit diesen Muttertagskuchen kommen Kinder bei ihren Mamis ganz GROSS raus! Kids & Papas, ab an die Rührschüsseln!

Uuups, ist morgen schon Muttertag? Für alle Kids und Papas, die erst am Samstagnachmittag feststellen, dass der große Tag unmittelbar bevorsteht, hier zwei supereinfache Kuchen-Rezepte. Die Zutaten sind überschaubar und die Kuchen in Windeseile zusammengerührt. Hübsch dekoriert und mit einem strahlenden Lächeln überreicht, bringen sie alle Mamiherzen zum Schmelzen. Dickes frankenkids-Ehrenwort! 🙂

Nun müsst ihr euch nur noch entscheiden, welcher Kuchen eurer Mami wohl besser schmeckt.
Dieser extrem leckere Blitz-Schokokuchen? Oder ein kunterbunter, frischer Obstkuchen?

Blitz-Schokokuchen

Diese Zutaten brauchst du:

200g Zartbitterschokolade
200g Butter
100g Zucker
200g gemahlene Mandeln (oder andere Nüsse, gelingt auch mit gemahlenen Sonnenblumenkernen)
½ Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
Puderzucker zum Bestäuben oder
Obst zum Dekorieren oder mit
Schokoglasur bestreichen

So geht’s:

  • Schokolade mit Butter in einem Topf bei geringer Hitze unter Rühren schmelzen
  • Übrige Zutaten unterrühren
  • Eier zum Schluss unterheben
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen bzw. einbuttern
  • Im vorgeheizten Ofen bei 160°C etwa 40 min backen
  • Nach dem Abkühlen wunschgemäß verzieren

Da werden nicht nur Schokofans schwach!!!

Bunter Obstkuchen

Diese Zutaten brauchst du:

3 Eier
100g Zucker
1 Vanillezucker
60g Mehl
60g Speisestärke
1TL Backpulver
Die Teigmenge reicht für eine Obstkuchenbodenform (ca. 28 cm Durchmesser).
Für einen größeren Kuchen das Rezept einfach für 4 oder 5 Eier hochrechnen.

So geht’s:

  • Die Eier mit dem Zucker & Vanillezucker auf der höchsten Stufe des Handrührgeräts ca. 10 min schaumig rühren (die Menge sollte sich mindestens verdoppeln).
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Masse heben (wer mag, kann die Mischung in die Eimasse sieben).
  • Teig in eine gefettete Obstkuchenbodenform / Springform füllen
  • Ca. 10 min bei 170°C (Ober- & Unterhitze) goldgelb backen
  • Den Boden auskühlen lassen und nach ca. 10 min auf eine Tortenplatte stürzen.
  • Kunterbunt mit Obst belegen (z.B. Erdbeeren, Sauerkirschen, Birne, Kiwi, Ananas, Himbeeren, Orange, Nektarinen, Bananen…)
    Wer den Boden in einer Springform gebacken hat, benutzt einen Tortenring.
  • Obstbelag mit klarem Tortenguß überziehen (Zubereitung laut Angaben auf der Packung); je nach Kuchengröße 2 Pck. Tortenguß zubereiten.
  • Mit Schlagsahne aus dem Spritzbeutel verziehren oder mit Schlagsahne servieren.

SOOOOOO LECKER!!!

Hier findest du auch noch tolle Basteltipps zum Muttertag:

Papierblumen basteln
Last-Minute Muttertags- & Partydeko
Basteln für die allerbeste Mama

Bildnachweis: Susanne Dobner

Ähnliche Beiträge

Oh Schreck – ein Nachtschreck!

Nächtliche Überraschung für Eltern: So erkennt ihr den Nachtschreck und das könnt ihr tun.

Klasse Familienband(e)!

Von der Blockflöte bis zum Konzertflügel bietet das Musikhaus Kirstein in seinem Onlineshop alles, was Musikerherzen höherschlagen lässt.

Bad Brambacher Garten-Limonade

Die fruchtige Erfrischung aus dem Garten der Natur.

Ähnliche Beiträge

Erste Hilfe bei Kinder-Kopfweh

Immer mehr Kinder leiden unter Kopfschmerzen. Hier sind viele hilfreiche Tipps für Eltern.

Letzten Beiträge