Entspannt in den Urlaub:
Mit der Auslands-
krankenversicherung des ADAC

Die ADAC Reisekrankenversicherung übernimmt die Kosten im Krankheitsfall auf Reisen

Das Leben kommt zurück, endlich wieder Urlaub.

Doch Vorsicht: Jeder fünfte Reisende ist in der schönsten Zeit des Jahres schon einmal krank geworden: Ein Sturz, Allergien oder eine Lebensmittelvergiftung können ungewollt zu einem Arzt- oder Krankenhausbesuch führen, der schnell mehrere tausend Euro kostet.

Die ADAC Reisekrankenversicherung

Die gesetzliche und private Krankenversicherung übernimmt dabei nur einen Teil und das auch nur in der EU. Die ADAC Reisekrankenversicherung hingegen unterstützt im Ernstfall bei weltweiten Reisen ohne Selbstbeteiligung bis zu zwei Monaten – auch im Fall einer Covid-19-Erkrankung – und wurde von Stiftung Warentest ausgezeichnet.

Machen Sie direkt einen Termin in der nächsten Geschäftsstelle oder lassen Sie sich telefonisch beraten.

Mehr Informationen auf adac-nordbayern.de/versicherungen

Ähnliche Beiträge

Bamberg im Herbst mit dem Rad entdecken

Mit dem Rad die fränkische Domstadt Bamberg zu erkunden eröffnet neue Perspektiven. Ein lohnender Familienausflug!

Ferien-Spaß in Franken (fast) ohne Geld

Hiergeblieben! In der Metropolregion Nürnberg gibt es jede Menge Ferienspaß für Familien - kostenlos oder fast geschenkt.

Geschützt: Die Probstei – Ostsee-Urlaub an der Kieler Bucht

Genieße die Ruhe und Entspannung inmitten einer lieblichen Landschaft mit kilometerlangen Sandstränden, idyllischen Seen und romantischen Dörfern.

Ähnliche Beiträge

Familien auf Tour – im Nördlinger Ries

Mit vielen Grüßen aus dem Weltall – dieses „Loch“ ist ein echter Meteoritenkrater.

Letzten Beiträge

WunderWochen in Neumarkt

Bamberg im Herbst mit dem...