Bitte warten

Bio-Erlebnistage – Bio erleben, wo es herkommt!

Bio-Betriebe in ganz Bayern laden Sie ein, neugierig zu sein.

Warum sitzen Hühner so gerne auf der Stange? Warum machen Schweine keinen Saustall? Und schmeckt Heumilch eigentlich nach Heu? Bio-Betriebe in ganz Bayern laden Sie ein, neugierig zu sein und mit allen Sinnen zu erleben und zu genießen.

Bio-Erlebnistage: Mitmachen erwünscht!

Bei den Bio-Erlebnistagen kommen alle Besucherinnen und Besucher mit denen, die unsere köstlichen Lebensmittel erzeugen, ins Gespräch – und ins Tun. Bei Aktionen wie Kartoffel- oder Obsternten, Koch- und Backkursen sowie Wein- und Bierverkostungen ist für alle etwas dabei. Bauernhöfe, Mühlen, Gärtnereien, Bäckereien und Gasthäuser zeigen, warum bayerische Bio-Produkte so wertvoll sind.

Bio erleben!

„Spüren, Riechen, Schmecken – bei unserem Bio-Erlebnistag sind Groß und Klein hautnah dran“, sagt Ziegenbäuerin Maria Deß aus der Oberpfalz. Landwirtin und Erlebnispädagogin Barbara Birk aus dem Oberallgäu erklärt: „Bei uns sollen schon die Kleinsten die Flora und Fauna auf unserem Hof entdecken. Es gibt so viel zu erleben und zu verstehen.“

Die Bio-Erlebnistage finden vom 27. August bis zum 9. Oktober in ganz Bayern statt.

Mehr Informationen finden Sie unter bioerlebnistage.de.

Zur Einstimmung ein Rezept:

BIO-LUNCH-BOWL

(für 2 Personen – alle Zutaten in Bio-Qualität)

ZUTATEN

100ml Gemüsebrühe
100g Couscous
1 EL Olivenöl
1 Bund Spargel, grün
200 g Halloumi
1 Bund Radieschen
100 g Champignons
Eine große Handvoll Babyspinat
Eine kleine Handvoll Haselnüsse, grob gehackt
6 EL Olivenöl
3 EL Essig
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 TL körniger Senf
Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

  • Etwas Salzwasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Den grünen Spargel waschen, etwa 1/3 der unteren, holzigen Enden abschneiden und anschließend für etwa 5 Minuten in leicht köchelndem Wasser blanchieren. Mit eiskaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen.
  • Couscous in eine Schale geben. Gemüsebrühe zum Kochen bringen und über den Couscous gießen. Kurz umrühren, zudecken und etwa 5 Minuten quellen lassen. Anschließend 1 EL Olivenöl hinzugeben und den Couscous mit einer Gabel auflockern.
  • Währenddessen das restliche Gemüse waschen bzw. putzen. Radieschen und Champignons in Scheiben schneiden. Das Gemüse beiseite stellen.
  • Den Halloumi ebenfalls in etwa 6 Scheiben schneiden und in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten anbraten, bis sie weich sind und eine knusprig, goldene Farbe annehmen.
  • In der Zwischenzeit aus dem Olivenöl, Essig, Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen.
  • Nun die Zutaten für die Bio-Lunch-Bowl in einer ausreichend großen Schale anrichten. Dabei erst mit dem Couscous als Basis beginnen. Nun im Uhrzeigersinn die restlichen Zutaten anordnen.
  • Abschließend die Bio-Lunch-Bowl mit dem Dressing beträufeln und mit den Haselnüssen bestreuen.

Bildnachweis: Bio-Erlebnistage

Ähnliche Beiträge

Die schönsten Naturbäder für Familien in der Metropolregion Nürnberg

Naturbäder sind wunderschöne Orte für Familien zum Entspannen und Genießen.

KinderKulturTag Familienprogramm im E-Werk Erlangen

Ein vielseitiges Kulturprogramm für kleine und große Menschen gibt es im Erlanger E-Werk.

Markt Eckental: 50 Jahre “Vielfalt ERleben” (1972-2022)

Markt Eckental feiert den 50. Geburtstag mit einem zweitägigen Festival im Park.

Ähnliche Beiträge

Wallenstein-Festspiele in Altdorf: KINDER-WOCHENENDE am 16./17. Juli 2022

Vom 24.6. bis 30.7.2022 finden in Altdorf wieder die Wallenstein-Festspiele statt.

Letzten Beiträge