Raus aus dem Alltag – Rein ins Ferienland Donaus-Ries

Im Ferienland Donau-Ries gibt es für Familien viel zu entdecken: Natur, Kultur, Wander- und Radwege

Wemding – Aufblühen im Zeichen der Fuchsie

Wemding ist ein mittelalterliches Kleinod im Meteoritenkrater Ries. Eine Stadtmauer umgibt die Altstadt des über 1200 Jahre alten Denkmalortes, der staatlich anerkannter Erholungsort ist. Die Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein gehört zu den bedeutendsten Marienwallfahrtsorten in Süddeutschland und hat die Stadt zu einem der führenden Touristenorte der Region gemacht. Markant ist einer der schönsten Marktplätze Schwabens mit geschlossenem Marktplatzensemble. Ab Ende Mai verwandelt sich die Stadt in ein Meer aus leuchtenden Pflanzen und betörenden Düften. Einen Höhepunkt stellt die Fuchsienpyramide, bestehend aus rund 700 Pflanzen, dar. Sie wird gemeinsam mit dem Fuchsienrundgang zum Fuchsienmarkt vor der Tourist-Information aufgebaut und erfreut den Sommer über Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Zur Fuchsie hegen die Wemdinger eine besondere Beziehung. Schließlich wurde die prächtig blühende Pflanze nach dem Botaniker Leonhart Fuchs (1501-1566), einem gebürtigen Wemdinger, benannt.

Informationen zur Fuchsien- und Wallfahrtstadt:
Tourist-Information Wemding
Mangoldstr. 5
86650 Wemding
+49 90 92 / 96 90 – 36
touristinfo1@wemding.de
wemding.de

Osterbrunnen, Wandern & Radeln in und um Oettingen

Auf einem Spaziergang, vorbei an herrlichen Fachwerkbauten, gotischen und barocken Kirchen und nicht zuletzt dem beeindruckenden Renaissanceschloss der Fürsten zu Oettingen, lädt die Stadt ein, die prachtvoll geschmückten Osterbrunnen zu besichtigen. Jeder der zehn Brunnen ist ein eigenes kleines Meisterwerk, geschmückt mit Girlanden aus frischem Grün, handbemalten Eiern, Blumen und Gebäck. 

Osterbrunnen sind eine seit langem bestehende Tradition. Heute sollen das Reinigen und Schmücken der Brunnen den Erhalt sauberen Wassers als kostbares Gut stärker ins Bewusstsein rufen. Die Brunnen der Residenzstadt Oettingen sind vom 28. März bis 11. April 2021 geschmückt und verbreiten zur Osterzeit einen ganz besonderen Charme. Tanken Sie Ihre Akkus wieder auf und genießen Sie einen entspannten Osterausflug in Oettingen! 

Radel- und Wandergenuss in und um die charmante Residenzstadt Oettingen

Idyllisch schmiegt sie sich an den ansteigenden nördlichen Rand des einmaligen Ries-Meteoritenkraters: die charmante Residenzstadt Oettingen i. Bay. Diese Lage macht die Stadt für Radel- und Wanderfreunde interessant. Egal, ob es eine sportlich anspruchsvolle Tour oder eine Tour für die ganze Familie sein soll, in Oettingen und Umgebung findet sich für jeden Geschmack ein weitreichendes, abwechslungsreiches und vor allem gut erschlossenes Radwegenetz. Es zieht sich durch Europas großen Meteoritenkrater, den Geopark Ries, und entlang des Flüsschens Wörnitz, wo es herrlich eben dahin geht. Der 106 km lange Wörnitzradweg führt von der Quelle, durch historische Städtchen wie Oettingen, bis zur Flussmündung in die Donau. Etwas anspruchsvollere Routen führen im Randbereich des Rieses bis in die Hahnenkammregion oder zum Hesselberg. Reizvolle Stationen liegen an den Routen und lassen sie so zu einem Genuss werden. 

Auch Wanderer kommen auf ihre Kosten. Zu empfehlen sind die beiden TOP-Wanderwege um Oettingen, der Oettinger Fürstenweg und der Wörnitztal-Riesrandweg. Der Fürstenweg führt entlang ehemaliger Herrschaftsgebiete der Fürsten zu Oettingen-Spielberg, vorbei am Jagdschloss Hirschbrunn und am Residenzschloss Oettingen. Auf dem Wörnitztal- Riesrandweg folgt man einer idyllischen Route mit herrlichem Ausblick auf den Ries- Meteoritenkrater.

Vorschläge für Rundtouren, Kartenmaterial und weitere Informationen:
Tourist-Information Oettingen
Schloßstraße 36
86732 Oettingen i. Bay.
+49 9082 709 52
tourist-information@oettingen.de
oettingen.de

Ähnliche Beiträge

LOST & FOUND 2 – Ein Kunst-Parcours im Burggraben

Freiluft-Schau im Grünen – für Groß und Klein! 16. Mai bis 20. Juni, 9 bis...

Saisonstart im Fränkischen Freilandmuseum

Das Fränkische Freilandmuseum startet mit einer Reihe kleinerer Veranstaltungen in die neue Saison

Erlebnisholzkugel am Steinberger See

Die Erlebnisholzkugel direkt am Steinberger See bietet Spaß und Erlebnis für Klein & Groß

Ähnliche Beiträge

Familienspaß am Wasser – ein perfekter Tag

Sommer, Sonnenschein, raus an den See, Fluss oder ins Freibad. Ein Tag mit Mini-Urlaubs-Potential!

Letzten Beiträge