Bitte warten

Frühlingserwachen auf Balkon und Terrasse

Jetzt sind von Kind bis Großeltern alle gefragt, den Lieblingsort frühlingsfit zu machen und neu zu stylen.

Mit den ersten Sonnenstrahlen wollen wir raus. Lieblingsziel: Balkon und Terrasse. Aber dort sieht es nach Feuchtigkeit und Frost, tierischen Besuchern und manchem Sturm zunächst nicht sehr einladend aus. Außerdem begrüßen sie uns so, wie sie in den letzten Monaten auch waren, verwaist und verlassen. Also, raus mit Deko-Ideen, Gartenmöbeln, Grill und Hobbygärtner*innen. Jetzt sind von Kind bis Großeltern alle gefragt, den Lieblingsort frühlingsfit zu machen und neu zu stylen. Schließlich soll unser Frühlingserwachen im Outdoorwohn- und -esszimmer genauso gemütlich werden wie sein Indoor Pendant!

Bild von Jill Wellington auf Pixabay

Der Sicherheitscheck

Bevor Balkon und Terrasse begrünt, dekoriert und mit Möbeln und Grill bestückt werden können, müssen sie zur „Inspektion“. Auf den Flächen lagerten über Herbst und Winter Blätter, Schmutz und Schneereste. Dadurch kann Nässe eindringen, der Frost kann ganze Bodenplatten anheben und Moose bilden oft einen schmierigen Grünbelag. In Kombination kann der Aufenthalt im Outdoor-Wohnzimmer vor allem für Kinder gefährlich sein. Auch das Balkongeländer muss unter die Lupe genommen werden. Verrostete Schrauben lockern oft Bretter und bringen so das ganze Geländer ins Wanken. Morsche Bretter können brechen. Einen gesonderten Blick solltest du auch auf alle Außenrohre und Abflüsse richten. Sie können platzen, wenn im Winter Wasser darin gefriert. Selbst kleine Lecks können über längere Zeit großen Schaden anrichten. Mit einem speziellen Stein- oder Holzbodenreiniger ist der Boden bereit für Grill und Gartenmöbel, Blumentöpfe und Windlichter und ein vielleicht neu gestrichenes Balkongeländer für Blumenkästen und Girlanden.

Bild von Jill Wellington auf Pixabay

Besuch im bunten Topfgarten

Kräuter, aber auch Blattgemüse, Minigurken oder Paprika begrünen und beleben Balkon und Terrasse nicht nur, sie versprechen die erste Ernte nach relativ kurzer Zeit. Für Gärtnerzwerge darf die Ernte nicht zu lange dauern, sonst verlieren sie die Geduld. Sprint-Sieger ist und bleibt der Kressetopf. Kinder haben nicht nur Freude am Gärtnern, sondern pflegen ihre Kräutertöpfchen mit großem Ernst. Stolz wird geerntet und dein Gartenzwerg lernt schon früh, Selbstversorger*in zu sein. Im Vorfeld kannst du die Töpfe mit den Kindern hübsch bemalen oder mit bunten Mosaiksteinen bekleben. Auch bepflanzte Körbe, Kisten oder Blechwannen machen Balkon und Terrasse gemütlich. Bemalte Kieselsteine bringen den letzten Farbtupfer. Am besten eignen sich wasserfeste Farben oder du musst dein Outdoor-Kunstwerk mit Außenlack schützen.

iStock.com/hannatverdokhlib

Natürlich dürfen auch Blumen nicht fehlen. Mit einer entsprechenden Samenmischung wird es schnell bunt auf Balkon und Terrasse. Toller Nebeneffekt: Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten kommen zu Besuch und können beobachtet werden. Dazwischen sitzt das Lieblingstier der Kinder – bunt und aus Holz. Einfach die Malvorlage auf eine Sperrholzplatte kleben, aussägen, bemalen und verzieren. Meine Lieblingspflanze ist der Schmetterlingsflieder. Im Sommer ist er voll von verschiedensten Schmetterlingen und Insekten. Auf dem Sessel oder der Liege unterm Sonnenschirm dem bunten Treiben zuzuschauen – das ist der beste Urlaub vom Alltag.

Frühlingserwachen bei Wind und Kerzenschein

Windspiele, Windräder, Mobile und Windlichter gehören unbedingt auf die Dekoliste. Nichts ist gemütlicher als abends im Kerzenschein draußen zu sitzen. Windlichter sind ratzfatz hergestellt: Einfach Gläser unterschiedlicher Form und Größe nehmen, vielleicht etwas Sand einfüllen zur Stabilität und als Schutz vor Wachsresten und eine Kerze hineinstellen. Natürlich kannst du auch Windlichter mit Glasmalfarben bemalen und mit Glasklebeperlen verzieren. Windspiele, Windräder und Mobile, ebenso wie bunte Girlanden, basteln Kinder gerne, denn die Wirkung ist toll und die Herstellung einfach. Faltanleitungen für Windräder z.B. aus Regenbogenpapier aus Plastik, findest du im Internet. Aufgefädelte Perlen, Muscheln und Glöckchen klimpern an Mobilebögen im Wind und sorgen für schöne Stimmung. All diese Bastelvorschläge sind natürlich auch schöne Geschenkideen für Geburtstag, Muttertag oder einfach „nur so“, als Mitbringsel zur nächsten Balkonparty.

Beitragsbild: iStock.com/RossHelen

Ähnliche Beiträge

Morgen ist unser YES DAY

Am „Yes Day“ alle Regeln über Bord zu werfen und als Familie unvergessliche Erinnerungen schaffen!

frankenkids Stellenmarkt

Du suchst eine neue Herausforderung in der Metropolregion Nürnberg! Finde deinen neuen Traumjob im frankenkids Stellenportal!

Kinder & Geld: Wie gelingt Finanzbildung?

In einer sich ständig verändernden Welt sollten jedoch alle Kinder den Umgang mit Geld lernen.

Ähnliche Beiträge

Hausaufgaben ohne Stress

Nachmittags ist in Familien oft schlechte Stimmung - Hausaufgaben-Alarm! Es geht auch mit weniger Streit.

Letzten Beiträge

Newsletter


Jetzt anmelden und jeden Monat exklusive Tipps und Rabatte erhalten!

HIER ANMELDEN

Dies schließt sich in 0Sekunden