Familienfreundliche Museen in Nürnberg

Wer denkt, dass Museum verstaubt und langweilig ist, lässt sich viel entgehen. In Nürnberg gibt es so spannende Museen für die ganze Familie. Perfekt für schlechtes Wetter – echte Museums-Fans gehen auch bei schönster Sommersonne, weil dann wenig los ist. „Hands-on“ lautet das Motto vieler moderner Museen, das heißt: Anfassen und Ausprobieren erlaubt!

Kindermuseum Nürnberg

Hier stehen die Kinder mit ihrer Neugier, ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten im Mittelpunkt. Die Mitmach-Ausstellungen sind so gestaltet, dass alle Sinne angesprochen werden. Neben den Bereichen „Schatzkammer Erde“ und „Alltag der Ururgroßeltern“ gibt es verschiedene wechselnde Ausstellungen, z.B. zu den Themen Bienen, Feuer, Plastik oder Technik.

Adresse: Michael-Ende-Straße 17, 90439 Nürnberg

Öffnungszeiten: Samstag 15:00 – 17:00 Uhr | Sonntag 15:00 – 17:00 Uhr und in den Ferien

Webseite: Kindermuseum Nürnberg


DB Museum Nürnberg

Große Loks und alte Züge von ganz nah anschauen, das ist für Kinder schon toll. Das KIBALA, kurz für Kinder-Bahnland, ist dann der Höhepunkt im DB Museum Nürnberg. Im 1.000 Quadratmeter großen Spiel- und Erlebnisbereich gibt es den KIBALA-Express, eine Miniaturbahn zum Mitfahren, eine spannende Rallye, einen echten Zugsimulator und vieles mehr.

Adresse: Lessingstr. 6, 90443 Nürnberg

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr | Samstag, Sonntag, Feiertage 10 bis 18 Uhr

Webseite: DB Museum Nürnberg


Museum für Kommunikation Nürnberg

Geht auf eine Entdeckungsreise und erfahrt, wie menschliche Kommunikation funktioniert. Wie ist Schrift entstanden, wie wurden früher Nachrichten übermittelt und wie geht das heute digital? In verschiedenen Themenräumen könnt ihr mit Tönen, Bildern und vielem mehr experimentieren.

Adresse: Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr | Samstag, Sonntag und Feiertage: 10 bis 18 Uhr

Webseite: Museum für Kommunikation Nürnberg


Turm der Sinne

Der turmdersinne bietet für alle Altersklassen Verblüffendes und Wissenswertes über die menschlichen Sinne: Weil das, was wir wahrnehmen, nicht immer wahr ist. Die sechs Stockwerke können alleine erkundet werden oder im Rahmen einer Führung.

Adresse: Spittlertormauer 17, 90402 Nürnberg

Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertags 11:00 – 17:00 Uhr | bayerische Schulferien (Do-So): 11–17 Uhr

Webseite: turmdersinne – Philoscience


Spielzeugmuseum

Das Spielzeugmuseum zeigt auf 1.400 qm Fläche alte Spielzeugschätze und neues Weltspielzeug: Lego, Barbie, Playmobil und Matchbox. Im Sommer locken der Museumsspielplatz im Freien und das Museumscafé im Innenhof. Wichtig zu wissen: Die meisten (alten) Spielsachen sind nur zum Anschauen, nicht zum Anfassen!

Adresse: Karlstraße 13-15, 90403 Nürnberg

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10:00 – 17:00 Uhr | Samstag und Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Webseite: Spielzeugmuseum Nürnberg

Familienfreundliches Museum in Nürnberg finden

Museum für Industriekultur

Das Museum Industriekultur zeigt die Geschichte der Industrialisierung am Beispiel Nürnbergs von 1800 bis heute. Hier werden Arbeit und Alltag von einst wieder lebendig: Von der Dampfmaschine, über die Arbeiterwohnung bis zur sprechenden Küche. Für Kinder spannend zu sehen, wie die Menschen vor 100 Jahren gelebt und gearbeitet haben. Das Lernlabor Technikland® – staunen@lernen bietet (noch bis 13.2.22) über 40 Experimentierstationen für Kinder und Jugendliche ab etwa 5. Klasse.

Adresse: Äußere Sulzbacher Straße 62, 90491 Nürnberg

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 09:00 – 17:00 Uhr | Samstag und Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Webseite: Museum Industriekultur Nürnberg


Nicolaus Copernicus Planetarium

Im Planetarium erleben Kinder aller Altersstufen einen verständlichen Einblick in die Grundlagen der Himmelskunde die Weltraumforschung zu geben. Der künstliche Sternenhimmel kann bestaunt werden, die Bewegungsabläufe von Sonne, Mond und Planeten werden naturgetreu in starker Zeitraffung gezeigt. Viele unterschiedliche Vorführungen für Kinder, Onlinebuchung!

Adresse: Am Plärrer 41, 90429 Nürnberg

Öffnungszeiten: Anfangszeiten siehe Spielplan

Webseite: Planetarium Nürnberg


Germanisches Nationalmuseum

Das Germanische Nationalmuseum ist das größte kulturhistorische Museum des deutschen Sprachraums. Von der Steinzeit bis zum 20. Jahrhundert gibt es unendlich viel zu sehen – es ist deshalb eine gute Idee, sich als Familie vorab Gedanken zu machen, was ihr gerne anschauen wollt und ob ihr euch in der Ausstellung vielleicht aufteilt: Waffen und Rüstungen, Kleider vergangener Jahrhunderte, Münzen, Möbel und so viel mehr…

Adresse: Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Webseite: Germanisches Nationalmuseum


Weitere Museen und Veranstaltungen

*Bildnachweis: Mediathek der Stadt Nürnberg

Ähnliche Beiträge

Botanischer Garten Erlangen

Große und Kleine können hier allerhand lernen oder Ideen für den eigenen Garten sammeln. Bestimmt lohnt es sich den Botanischen Garten zu allen Jahreszeiten immer wieder neu kennenzulernen!

Weihnachtsstadt Rothenburg ob der Tauber

Eine (Alt-)Stadt im Vorweihnachtsfieber erleben Besucher im adventlichen Rothenburg.

Zauberhafte DIY-Weihnachtsanhänger aus Erdnüssen basteln

Mit etwas Farbe kann man Erdnüssen Leben einhauchen...
BKK VBU

Ähnliche Beiträge

Spielplatz-Tour im Fürther Wiesengrund

Diese Tour sorgt für gute Laune: Fünf Spielplätze warten auf kleine und große Kinder.

Letzten Beiträge