Bitte warten

Familienausflug in den Oberpfälzer Wald

Alte Befestigungen erobern und Burgherren spielen, das macht Familien mit Kindern Spaß.

Fahrräder aufs Auto bzw. in den Regionalexpress gepackt oder die Wanderschuhe geschnürt – heute geht’s in den Oberpfälzer Wald. Schon in einer guten Stunde sind wir da, da haben die Kinder nicht mal Zeit zum Quengeln! Der Oberpfälzer Wald bildet mit dem Fichtelgebirge und dem Bayerischen Wald einen natürlichen Grenzwall nach Osten, der früher oft umkämpft war. Zeugen der kriegerischen Vergangenheit sind zahlreiche Burgen und Ruinen – heute sind sie für Eltern starke Argumente in der Wandern-ist-langweilig-Diskussion.

Die alten Befestigungen sind gleichzeitig wunderbare Aussichtspunkte. Beim Blick über die Wälder sind die typischen Rodungsinseln zu erkennen: Waldflächen, die im Mittelalter abgeholzt wurden, um Holz für den Bergbau und die Eisenerzeugung zu gewinnen. Die heute so ländlich anmutende Region nennt sich deshalb auch „Ruhrgebiet des Mittelalters“. Zahlreiche Ortsnamen, die auf „Hammer“ lauten, erinnern an die Eisenhämmer, die vor der Industrialisierung mit Wasserkraft und reichlich Holzkohle aus dem gewonnenen Erz Eisen schmiedeten.  

Auch im Winter schön

Sonnenstrahlen auf glitzerndem Schnee – wer im Winter entspannt die verschneite Natur genießen oder sich mit der Familie in der weißen Pracht bewegen will, ist im Oberpfälzer Wald gut aufgehoben. Schneeschuhwandern, Pferdeschlitten fahren, Rodeln, Eislaufen, Langlauf und familienfreundliche Skigebiete – langweilig wird es sicher nicht.

Weiterlesen: Familien-Hits im Oberpfälzer Wald

 

Bildnachweis: iStock.com/Smileus

Ähnliche Beiträge

Der Hesselberg – Familienwanderung mit Alpenblick?!

Der höchste Berg Mittelfrankens erhebt sich weithin sichtbar über die Landschaft. Eine Wanderung zu den vielen Aussichtspunkten begeistert die ganze Familie!

Familien-Mitmach-Museen für Wintertage …

Die Mitmach-Museen sind auch im Winter der Hit für neugierige Familien ...

Winterreise in die Sächsische Schweiz & Dresden

Während das Elbsandsteingebirge und die Tafelberge eine traumhafte Kulisse für Winterwandertouren bilden, hält Dresden großartige Familienerlebnisse für schlechtes Wetter bereit.

Ähnliche Beiträge

Familien-Hits im Oberpfälzer Wald

Im Land der 1.000 Teiche gibt es jede Stunde einen Vulkanausbruch.

Letzten Beiträge

Fasching in Franken 2023

Alles gut markiert!