Naturerlebnispfad Schönberger Forst

Eine abwechlungsreiche Wanderung, die auch kleineren Kindern Spaß macht.

Einen abwechslungsreichen Waldspaziergang machen, bei dem für jeden was dabei ist? Super auch mit Buggy, Laufrad oder Fahrrad!
Dann schaut doch mal auf den Naturerlebnispfad in Lauf/Schönberg.

So kommt ihr hin:

Auf der A9 Richtung Berlin, Autobahnausfahrt Lauf/Röthenbach, an der Ampel rechts abbiegen, dann wieder rechts und nochmal rechts nach Schönberg. Fahrt nach Schönberg hinein, biegt an der ersten Weggabelung links ab, dann links über den Marktplatz, gleich wieder links über die Neuhäuserstraße und Nesselmühlstraße zum offiziellen Parkplatz. Klingt kompliziert, ist aber leicht zu finden. Der Ort ist ja nicht sehr groß.

Vom Parkplatz geht Ihr zurück zur Nesselmühlstraße und haltet Euch links Richtung Lauf an der Pegnitz. Nach 30 Metern biegt Ihr links in einen breiten Landwirtschaftsweg ein und folgt dem Schild „Waldhaus“. Nun seid Ihr auf dem richtigen Weg.

Balancieren, Klettern, Spielen, bis die Füße müde sind

Wir laufen oft nur einen Teil des Naturerlebnispfades, das reicht unserem „Hüpfer“ meistens schon :O). Diesen Teil beschreiben wir hier. Am Ortseingang von Schönberg liegt links der Beginn des Weges entlang des Waldrands. Lasst es euch schmecken! Im Sommer/Herbst lässt es sich hier prima von einigen Himbeer-/Brombeersträuchern naschen. Man läuft immer dem Wegweiser nach zum „Waldhaus“, der Weg taucht hier links in den Wald ein. Bald teilt sich der Weg. Nehmt den rechten und nach einigen hundert Metern trefft ihr direkt auf eines der Highlights – das Waldhaus. Hier lässt es sich prima picknicken, entweder auf den bequemen Bänken vor der Wanderhütte oder im aus Holz gebauten Baumhaus. Ein Aussichtsturm bietet Blicke über die Baumwipfel. 

Gleich gegenüber links des Weges beginnt ein labyrinthartiger Barfusspfad – Schuhe aus und los! Haltet euch noch Zeit frei, denn weiter den Weg entlang gibt es rechts bald weitere Erlebniselemente: Taucht ein in ein Weiden-Labyrinth, trainiert euer Gleichgewicht auf der Baumwippe und am meisten Zeit geht auf jeden Fall beim coolen Niedrigseilgarten drauf. Sogar für Mama und Papa manchmal eine echte Herausforderung!

Müde? Dann einfach denselben Weg wieder zurückgehen. Noch Kraft? Kurz vor dem Weiden-Labyrinth geht links ein Weg in den Wald hinein. Folgt diesem in Richtung Naturspielplatz. Hier können sich die Kids nochmal ein wenig austoben. Dann geht’s wieder auf demselben Weg zurück. 

Mehr Bilder und alle Details der Wanderung findet ihr auf dem Blog der Familie Pavel: Wandern mit Kindern in Mittelfranken

Bildnachweis: Alexander Pavel

Weitere Spielplätze in Franken

Ähnliche Beiträge

WunderWochen in Neumarkt

In verschiedenen Kulturorten Neumarkts können Sie Ausstellungen , Konzerte und Aufführungen erleben. Daneben gibt es Einblicke für Groß und Klein in Geschichte und Natur.

Die schönsten Ausflüge für Familien in Franken

Perfektes Wetter für Ausflüge gibt es oft im Spätsommer und Herbst - hier sind tolle Ausflugsziele für Familien.

Endlich wieder Consumenta!

Termin für den Familienkalender: In den Herbstferien gibt es endlich wieder die beliebte Consumenta.

Ähnliche Beiträge

Kindergeburtstag (ziemlich) stressfrei feiern

Viele Eltern sind erleichtert, wenn er wieder einmal überstanden ist – 10 Tipps für den großen Tag

Letzten Beiträge

WunderWochen in Neumarkt

Bamberg im Herbst mit dem...